Englisch-Kenntnisse für den Urlaub

sprachunterricht Bild: Flickr

Jeder der schon mal in ein anderes Land gefahren ist, in dem eine andere Sprache gesprochen wird hat gemerkt, dass es sich lohnt über gute Englisch Kenntnisse zu verfügen. Denn man kann sich mit den Einheimischen oft nur auf Englisch unterhalten und falls das Englisch miserabel ist, kann der Urlaub zum totalen Desaster werden. Man muss die Sprache mindestens so gut beherrschen können, dass man nach dem Weg Fragen oder was zu essen bestellen kann. Ansonsten hat man es im Ausland nicht leicht. Vieles lässt sich zwar über Körpersprache bzw. Zeichensprache erklären, aber es gibt Dinge die sind einfach unverständlich, wenn man sie nicht ausspricht. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, vor dem Urlaub einen Englisch-Kurs zu besuchen und sich mit der Sprache nochmal etwas genauer auseinanderzusetzen.

Die Sprachschulung:

Eine Sprachschulung erhält man in jeder Volkhochschule, besonders im Bereich Englisch, da Englisch die Internationale gesprochene Sprache ist. Die Sprachschulung sollte mindestens mehrere Woche oder einige Monate erfolgen. Am besten in regelmäßigen Abständen, damit man dauerhaft Zeit hat das gelernte zu verarbeiten. Andernfalls werden auch noch Crashkurse angeboten, aber bei den Kursen vergisst man nach kurzer Zeit einen Großteil des gelernten, weil das Gehirn keine Zeit hat das gelernte zu verarbeiten.

Die perfekte Vorbereitung:

Die Sprachschulung (Unser Anbieter-Tipp: Wall Street Institute) ist der erste Schritt für eine vernünftige Vorbereitung für den Urlaub. Jedoch sollte man auch außerhalb der Sprachschulung so oft wie möglich versuchen Englisch zu lernen, dass kann zum Beispiel, zu Hause mit der Familie sein oder mit den Arbeitskollegen auf der Arbeit. Denn erst, wenn man es dauerhaft spricht lernt man eine Sprache perfekt zu sprechen. Außerdem ist es wichtig, sich einen Duden mit in den Urlaub zunehmen und einige Sätze auf Papier zuschreiben, die man während eines Urlaubes auf jeden Fall benötigt. Das kann zum Beispiel, wie oben beschrieben, ein paar Sätze zum Essen bestellen sein und vieles mehr. Falls man diese Dinge beachtet ist man perfekt auf den Urlaub vorbereitet.

Bild: errors in learning languages-Eng. von <cleverCl@iAoA>, CC-BY

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.