Dez
07
Foto: ##http://www.flickr.com/photos/anotherashia/4533314894/##Flickr## / Another Ashia… *-*

Weihnachten steht wieder vor der Tür und damit auch die Frage, womit man seine Lieben dieses Jahr beglücken will. Playmobil erweist sich als das ideale Geschenk, um seinen Kindern, Enkeln, Nichten und Neffen gegenüber nicht nur seine Pflicht zu erfüllen, sondern ihnen auch eine wirkliche Freude zu bereiten.

An diversem Spielzeug für den Nachwuchs mangelt es schon seit Jahren definitiv nicht – weltweit erfinden auf Kinderspielzeug spezialisierte Hersteller immer wieder besonders kuschelige Plüschtiere, trickreiche Gesellschaftsspiele oder innovative Matchbox-Autos. Es gibt jedoch Klassiker, denen läuft einfach nichts Anderes den Rang ab – und dazu zählt unzweifelhaft Playmobil. Denn wer kennt sie nicht, die etwas über 7 cm hohen Figuren, die so viele verschiedene Rollen einnehmen können? Man findet sie in einer Variation von Berufen und Aussehen: als blonde Briefträger, lustige Bauern, rot gekleidete Feuerwehrmänner, junge Ärzte oder strenge Polizisten, jeweils natürlich mit der passenden Ausstattung. Denn auch das fehlt nicht bei Playmobil: Von Ponyhöfen über Piratenschiffe, Märchenschlösser und Drachen bis zum Wild-West-Salon gibt es  bei Playmobil so gut wie nichts, das es nichts gibt. Und genau daher ist Playmobil bei Kindern so beliebt. Sogar die ganz Kleinen werden vom Hersteller, der Brandstätter Group aus Deutschland,  nicht vergessen, der mit seiner 1-2-3 Serie dafür sorgt, dass alle Teile groß genug sind, nicht verschluckt werden zu können.

Doch auch an die Eltern wird gedacht: Neben Zeitvertreib und Vergnügen haben die Figuren und Spielklötze auch pädagogischen Wert. So wird durch das Spielen mit Playmobil nicht nur die Motorik der Kinder gefördert, sondern auch ihr räumliches Vorstellungsvermögen. Durch die bunten Spielsteine in blau, rot, grün und gelb ergibt sich für die Sprösslinge die Möglichkeit, Farben schon im jüngsten Alter zu erlernen – wobei aufgrund der Vielfalt und Komplexität der Playmobil-Reihe durchaus auch noch Kinder bis zum Alter von zehn Jahren davon begeistert sein können.

Inzwischen gibt es auch passende Playmobilfiguren zu jeder Jahreszeit. Gerade jetzt in der Vorweihnachtzeit ist es daher nicht verwunderlich, dass neben einem Playmobil Nikolaus und Playmobil Christkind auch die Heiligen drei Könige mit passendem Kamel, ein Krippenspiel oder ein Weihnachtsmarkt mit voller Ausstattung erworben werden können.

Wofür man sich auch entscheidet: Garantiert ist bei Playmobil für jedes Kind etwas dabei. Und wessen Sohn noch immer von der vergangenen Fußball-WM schwärmt, der kann sich der Freude unter dem Weihnachtsbaum sicher sein, wird das Playmobil Fußballstadion mit den dazugehörigen Spielern ausgepackt.

YouTube Preview Image

Kein Kommentar

Kommentieren