Pulsoximeter für ein Baby – Was ist hier zu beachten?

Pulsoximeter für ein Baby

Bei Neugeborenen sind oftmals Herzfehler Fehlbildungen, die angeboren sind. In vielen Krankenhäusern werden die Herzfehler nicht immer erkannt oder sind nur schwer diagnostizierbar. Die Lösung ist der Pulsoximeter für Babys.

Für Babys

Der Säugling hat bis zu einer Woche nach der Geburt mit der Umstellung des Kreislaufs zu kämpfen. Um einen Herzfehler nach der Geburt sicher zu erkennen, ist eine Echokardiografie empfehlenswert. Da diese Untersuchung aber sehr teuer ist und auch nicht in jeder Klinik verfügbar ist, bietet sich der Pulsoximeter für Babys als Lösung an. Der Pulsoximeter Test zeigte, dass vor allem Herzfehler, welche nicht ganz leicht zu diagnostizieren sind und mit einer niedrigen Sauerstoffsättigung einhergehen, mit dem Pulsoximeter in den ersten Wochen fest gestellt werden können. Darüber hinaus zeigte der Pulsoximeter Test, dass diese nicht-invasive Variante zum Messen der Sauerstoffsättigung das Baby nicht belastet und zudem preiswert ist. Die Pulsoximeter für Babys zählt zu den medizinischen Geräten und überwacht und kontrolliert ganz genau und zuverlässig die Werte des Nachwuchses.

Die richtige Messung

Im Pulsoximeter Test wurde auch die Messung mit dem Gerät getestet und es wurde festgestellt, dass für eine richtige Messung sehr wichtig ist, dass die Fingeröffnung für den Finger, und die Fläche zum Messen enger und kürzer sind, damit der kleine Finger des Babys fest umschlossen wird. Der Sensor für die Messung sollte sich direkt über dem Fingernagel befinden. Nur dann erfolgt eine richtige Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, ohne dass umgebendes Licht eindringt und die Werte verfälschen könnte.

Ein Pulsoximeter bringt Sicherheit und Beruhigung

Der Pulsoximeter Test bewies, dass sich der Kauf eines Pulsoximeter für Babys in jedem Fall lohnt. Diese kleinen, kompakten Pulsoximeter für Babys sind einfach zu bedienen und geben den Eltern ein beruhigendes und sicheres Gefühl. Dieses Gefühl überträgt sich auf den Nachwuchs und beruhigt das Kind, welches nach der Geburt Stress, und Unruhe ausgesetzt ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.