Wenn Eltern wieder zur Schule gehen!

Eltern Bild: Flickr

In der heutigen Zeit ist ein zweiter Bildungsweg keine Seltenheit mehr. Der Arbeitsmarkt erfordert Flexibilität und Engagement. Oftmals bedeutet dies, dass man sich zurück auf die Schulbank begibt, obwohl man keine zarte 16 mehr ist.

Dabei kann es sich um firmeninterne Fortbildungen handeln, ein Online-Kurs oder gar einen kompletten Studiengang. Was auch immer es ist, wenn Mama oder Papa sich wieder die Schulbank drücken, dann freuen auch die sich über eine Schultüte! Das man dort nicht unbedingt Süßigkeiten und Kreide hineinlegt, das ist klar, aber womit kann man denn einen alten Schulneuling am besten beglücken?

Ausstattung

Es ist ganz egal, ob Papa Marketing studiert, oder Mama eine Fortbildung für die Teamleitung macht, ein paar gute Stifte und ein hübsches Notizbuch sind immer eine gute Wahl. Es gibt die klassische und elegante Variante in Leder oder auch das bunte Buch vom Lieblings-Fußballverein. Um die Ausstattung komplett zu machen legt man einfach noch einen Bleistuft, ein Radiergummi und einen Textmarker dazu. Für die Technikbegeisterten Eltern ist natürlich auch ein Tablet PC eine interessante Sache.

Kleidung und Accessoires

Auch die Eltern möchten sich an ihrem ersten Schultag nicht blamieren und mit ihrer Kleidung guten Geschmack beweisen. Da kann man für den Herren einen eleganten Schal und für die Dame eine neue Bluse wählen. Auch mit  Umhängetaschen für Männer oder einer  Notebooktasche liegt man immer richtig.

Bücher und Co.

Wer zur Schule geht, der kennt die Kosten, die Bücher und Lernmaterialien mit sich bringen. Ein Gutschein aus einem Buchladen oder auch von einem Schreibwarenladen sind eine gute Wahl. Denn damit können sich die Erstklässler selber mit allen notwendigen Dingen eindecken.

Bild: Seminar with Dragan Gasevič von hanspoldoja, CC-BY

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.